Fischsuppe – genial einfach

Liebe Fisch-Liebhaber,

wie wäre es in diesen trüben Wintertagen mit einer wärmenden Fischsuppe? Das Grundrezept ist schnell und einfach zu machen. Sie können ein wenig mit den Zutaten spielen und ihre eigene Fischsuppe kreieren. Die Ursprünge der heutigen, edlen Bouillabaisse waren denkbar einfach. Sie stammt aus dem 18. Jahrhundert in Frankreich, wo Fischabschnitte, Muscheln und alles, was da war, in Meerwasser zusammen gekocht wurde. Heute ist die Bouillabaisse eine Feinschmeckersuppe mit mediterranen Edelfischen, Muscheln, Garnelen und Safran. Aber alles, was das Meer zu bieten hat, passt in eine Fischsuppe. Wählen Sie Ihre Lieblingsfisch-Sorten bei Fisch-Köhler aus und wer mag, gibt noch Miesmuscheln und Garnelen dazu.


Hier ein wandelbares Grundrezept für Sie:

Geniale Fischsuppe

Rezept für 4 Personen:

  • 400 g Gemüse ( z.B. 1 Möhre, 1 kleine Stange Lauch, 70 g Sellerie, 2 Schalottenzwiebeln), wer mag, variiert mit einer Knoblauchzehe, Tomatenwürfeln, Fenchel und/oder Kartoffeln. Alles in feine Würfel hacken und in 3 EL Olivenöl oder Sonnenblumenöl andünsten.
  • Mit 250 ml trockenem Weißwein und 50 ml Wermut ablöschen. Statt Wermut geht auch Sherry.
  • 1 EL Tomatenmark und ein Lorbeerblatt dazu geben. Je nach geschmacklicher Vorliebe Kräuter wie Thymian, Petersilie, Basilikum und/ oder Rosmarin mit in den Topf geben.
  • Und mit 400 ml Fischfond aufgießen.
  • 600 g Fischfilet nach Geschmack salzen und pfeffern, wer mag, nimmt auch Garnelen und Miesmuscheln dazu. Alles 10 Minuten bei mittlerer Temperatur im Sud mitgaren. Beim Test-Kochen verwendeten wir Lachs, Rotbarsch und Seelachsfilets, Muscheln und Garnelen.
  • Die fertige Fischsuppe am Ende nochmal mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz abschmecken und wer mag mit Sahne oder Creme fraiche verfeinern.
  • Dazu Baguette servieren.
  • Fisch-Köhler wünscht Ihnen guten Appetit !

Sommerzeit ist Grillzeit!

Feuer und Flamme mit Dorade und Co.

Genießen Sie unsere Spezialitäten und bestellen sie vor unter 04171-2721