Fisch & Frühling


Liebe Fisch-Genießer,

jetzt im Frühling laden zum köstlichen Fisch frische Kräuter, neue Kartoffeln und junges Gemüse ein. Kräuter wie Dill, Estragon, Petersilie, Basilikum und Schnittlauch passen geschmacklich gut zum Fisch. Sie geben ihm einen Vitaminkick und den besonderen, aromatischen Pfiff. Indem Sie verschiedene, frische Kräuter verwenden, verändern Sie den Geschmack und bringen Abwechslung auf den Teller.

Unser Rezept zeigt Ihnen, wie sie frühlingsfrische Fischfrikadellen ganz einfach selber machen können. Der Clou: das bunte Gemüse ist bereits in den Frikadellen drin. Dazu gibt es einen Pellkartoffelsalat mit Schnittlauch. Das Ergebnis beim Probekochen war köstlich.

Probieren sie unsere Dorsch,- Lachs,- oder unsere klassisch panierten Fischfrikadellen aus Seelachs am Fisch-Mobil.


%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

Als Dankeschön für unsere Kunden bekommt jeder, der die News am Fisch-Mobil vorzeigt, 10 % auf seinen Einkauf!!!

%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

Danke, dass Sie unsere News lesen.


Bunte Fischfrikadellen mit Schnittlauch-Kartoffelsalat

Zutaten:

für die Fisch- Frikadellen:

  • 500 g Fischfilet ( nach eigenen Vorlieben, z.B. Seelachs, Rotbarsch, Leng , Heilbutt, Seeteufel,… oder reines Lachsfilet)
  • 2 Scheiben Toast
  • 1 Schalotte
  • 4 EL Gemüsewürfel (Möhre, Sellerie, Lauch)
  • 4 EL gekochte Graupen
  • 2 EL gehackte Petersilie und/oder Thymian
  • 2 Eier
  • Muskatnuß, Salz und Pfeffer
  • Butterschmalz zum Anbraten

für den Kartoffelsalat:

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 Salatgurke
  • 4 EL Quark
  • 80 ml Sahne
  • 3 EL kräftiger Hühnerfond
  • 1 TL Honigsenf
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • zum Abschmecken: Salz, Pfeffer, 1 EL weißer Balsamicoessig

Zubereitung:

  • Für den Kartoffelsalat: Kartoffeln kochen, pellen und in Scheiben schneiden.
  • Die Gurke halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden.
  • Quark, Sahne und Hühnerfond glatt rühren und mit Salz, Pfeffer, Senf und weißem Balsamico abschmecken.
  • Alles vorsichtig vermengen und den Schnittlauch darüber streuen.
  • Für die Fisch-Frikadellen: Zuerst kochen Sie die Perlgraupen nach Anweisung und lassen Sie sie abkühlen. Dann hacken Sie das grätenfreie Fischfilet mit einem scharfen Messer zu Hack, drehen es durch die mittlere Scheibe eines Fleischwolfes oder zerhacken es mit der Küchenmaschine. Bitte danach sofort wieder kühl stellen.
  • Das Toastbrot zerbröseln und die Schalotte und das Gemüse fein würfeln.
  • Alles mit den abgekühlten Perlgraupen und Kräutern unter das Fischhack mischen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Die Frikadellen mit nassen Händen formen und im Butterschmalz abbraten.
  • Zusammen mit dem Kartoffelsalat servieren.
  • Fisch Köhler wünscht Ihnen Guten Appetit!